Home
Zielgebiete
Reisen
Fotogallerie
Reisebedingungen
Kunden-Feedback
Kontakt
 
Home Fotogalerie Sitemap Kontakt
Wohin
Wann
Dr. Martin Kehr
Wilfried König
Anna Gerstlacher
Dr. Dieter Rumpf

Neuregelungen Handgepäck
Bitte beachten Sie die verschärften Regelungen für Ihr Handgepäck, die auch auf Flügen, die in Europa starten, ab dem 06.November 2006 in Kraft treten.

Änderung des Reisebeginns für die Kubareise
Die Termine für die Kuba-Reise DRT-K-3903 sind nun 30.11. bis 15.12.2009.

Dr. Dieter Rumpf


Spezialgebiete : Äthiopien, Burma, Mekong-Länder, Mittelamerika

Vor etlichen Jahren bat mich die Universität Hamburg um einen Beitrag zu einer Kompilation, die mögliche Berufswege für Studenten des Fachgebietes Völkerkunde aufzeigte. „Alles war Zufall“, der Titel meines Beitrags, sollte Studenten Mut machen auch auf nicht ganz herkömmliche berufliche Perspektiven.

Wieso ich hier auf dieses Thema komme? Nun, heute muss ich mich selbst in der somit abgeschlossenen Rubrik Reiseleiter darstellen, sechs bis sieben Mal pro Jahr bin ich noch immer in Diensten meiner Firma weltweit unterwegs. Daher für Interessierte einige Angaben zu meinem beruflichen Werdegang: In Wien, an der altehrwürdigen Alma Mater, wurden die Fachrichtungen Kommunikationswissenschaft, Ethnologie und Philosophie lang genug studiert, um letztendlich eine der begehrten Stellen beim Österreichischen Fernsehen, Abteilung Außenpolitik, zu ergattern. Nach der privaten Übersiedlung nach Berlin kam ich dann mit dem dortigen ZDF-Studio in Kontakt, der leider, nicht zuletzt wegen meines ausgeprägten österreichischen Idioms, wenig erfolgreich war und nicht lange währte. Der pure Zufall, glückliche Fügung, führte meinen Weg schließlich zur damals sehr prominenten Reisefirma Marco Polo, die im noblen Kronberg vor den Toren Frankfurts residierte. Ich wurde Reiseleiter.

Dabei, und bei Buchveröffentlichungen und Reportagen für durchaus renommierte Hochglanz-Magazine, ist es denn auch geblieben. Später war ich allerdings ausschließlich für die damals aufstrebende Münchner Firma Klingenstein Studienreisen unterwegs, der ich über viele Jahre eng verbunden war. Ein gemeinsames Büro in Berlin war sichtbarer Ausdruck dafür. Schließlich, vor Jahren, der Schritt in die Selbständigkeit, ein Schritt, der sich trotz aller politischer Verwerfungen, die sich jeweils bitter auf das Tourismus-Geschäft auswirkten, lohnte und den ich bis heute nicht bereut habe.

Der sich auch privat positiv auswirken sollte: Denn aus manchem Reiseteilnehmer ist im Lauf der Jahre (und ich habe jetzt immerhin 34 Reiseleiter-Jahre auf dem Buckel!) ein Freund geworden. Und den vielen, die mit mir gereist sind, möchte ich hier danken für die zumeist langjährige Treue – und dabei gleichzeitig nicht ohne Stolz verweisen auf die hervorragenden Damen und Herren, Frau Gerstlacher allen voran, die mir beim noch heute schönen Reiseleiter-Sein fachkundig und engagiert zur Seite stehen – und mich immer häufiger an der Reiseleiter-„Front“ entlasten.

Reisen unter Leitung von Dr. Dieter Rumpf

Kulturkreuzfahrt Ägäis

20.06.-04.07.2009 / 15 Tage (Samstag bis Samstag)
In Ihrem Terminkalender rot markieren! Bereits zum 5.(!) mal in Folge bieten wir unsere in den besten Sommermonaten angesetzte Kulturkreuzfahrt durch die Ägäis an. Auch die heurige Kreuzfahrt durch die nördliche Ägäis war wieder, bei ausgebuchtem Schiff, ein voller Erfolg. Sollte die Nachfrage wieder so groß sein, wird neben der Bahriyeli C auch die baugleiche, etwas kleinere Bahriyeli B gechartert.

Peru - Zum Thron der Götter

13.09.-30.09.2009 / 18 Tage (Sonntag bis Mittwoch)
Diese kompakte Reise zeigt Ihnen Peru umfassend. Auch der Norden des Landes, nach Jahren im Abseits, kann wieder besucht werden und ist ins Programm integriert. Alle kulturellen Kostbarkeiten des Andenstaates werden nun dargeboten, die großartigen Schöpfungen der Indianer-Völker wie auch die eindrucksvollen architektonischen Leistungen der spanischen Kolonialepoche.

Terra incognita ungezähmt - Faszinierendes Äthiopien

07.10. - 23.10.2009. 17 Tage (Mittwoch-Freitag).
Entdecken Sie die zwei Gesichter Äthiopiens. Bestaunen Sie die atemberaubende Tierwelt am Chamo-See und tauchen Sie in das uralte Christentum aus dem 4.Jahr-hundert ein. Es erwartet Sie ein eindrucksvolles Bilderbuch der Erdgeschichte und eine unvergessliche Zeit.

Burma Road

03.11.-22.11.2009 / 20 Tage (Dienstag bis Sonntag)
Zum bereits touristisch erschlossenen Yunnan tritt der Besuch des selten besuchten nördlichen Shan-Staates mit Muse und Bhamo, dort, wo sich der Ayeyarwady zum mächtigen „Elefantenfluss“ aufwirft und durch drei Schluchten ins flache Oberburma zwängt. Und, nicht zuletzt, wir haben auch den ausführlichen Besuch des Arakan ins Programm genommen.

Kuba-Nuevo Mundo

30.11.-15.12.2009 / 16 Tage (Montag bis Dienstag)
Kuba, Lebensfreude pur. Weithin unverfälscht. Auf Schritt und Tritt Spuren großer kolonial-spanischer Vergangenheit. Als erster war Kolumbus gekommen, 500 Jahre später entdeckte Hemingway die Schönheit Kubas. Eine Reise, bei der das prunkvolle Gestern in reizvollem Kontrast mit dem Heute steht. Eine Reise zum einstigen „Juwel der spanischen Krone“, eine Reise für alle Sinne!