Notice: Use of undefined constant y - assumed 'y' in /var/syscp/webs/drrumpf/index.php on line 6 Notice: Use of undefined constant m - assumed 'm' in /var/syscp/webs/drrumpf/index.php on line 7 Notice: Use of undefined constant d - assumed 'd' in /var/syscp/webs/drrumpf/index.php on line 8 Dr. Rumpf KulturGenussreisen
Home
Zielgebiete
Reisen
Fotogallerie
Reisebedingungen
Kunden-Feedback
Kontakt
 
Home Fotogalerie Sitemap Kontakt
Wohin
Wann
Dr. Martin Kehr
Wilfried König
Anna Gerstlacher
Dr. Dieter Rumpf
Änderung des Reisebeginns für die Kubareise
Die Termine für die Kuba-Reise DRT-K-3903 sind nun 30.11. bis 15.12.2009.

Lang hat es gedauert: Rund um uns wuchsen www-Websites wie Pilze nach dem warmen Regen aus dem Boden, nur bei uns tat sich nichts. Denn: Die Kunden, Sie also, besuchen uns nicht virtuell, sie informieren sich lieber in bewährter und gewohnter Weise, mit DER BRIEF, mit detaillierten Reisebeschreibungen. Das online-Zeitalter, so unsere vorherrschende Meinung bis vor kurzem, das kann daher auch ganz gut ohne uns auskommen.

Das war ein Irrtum. Immer häufiger fragte man nach unserer Email-Adresse dr.rumpf.tours@t-online.de , aber auch Kunden-Nachfragen nach der Website häuften sich. „Gibt es nicht, brauchen wir nicht!“, wie naiv von uns. Denn auch an uns konnte die technologische Revolution des Elektronik-Zeitalters nicht spurlos vorbeigehen. Handy und PC, Email und ebay , virtuelle Marktplätze und Chatrooms, Spiele und parallele Lebenswelten...

Wir begannen nachzudenken. Ideen zur Gestaltung der künftigen Website wurden geboren – und wieder verworfen, Fachleute kontaktiert – und wieder ausgeladen. So ging Zeit ins Land, ein Jahr nach dem anderen.

Jetzt aber hat´s geklappt. Im fernen Kathmandu sitzt jener Internet-Spezialist, der ein optisch gelungenes Web-Layout entwarf. Im Zeitalter der Elektronik spielt die Distanz Deutschland-Nepal keine Rolle mehr.

Alle unsere Reisen sind echte

STUDIENREISEN

Die haben immer Saison, bieten den Blick hinter die Fassaden. Diese Reisen lassen Zeit für Eindrücke, zeigen das Fremde nicht als Museum, nicht als Kulisse. Die Führung durch kompetente und engagierte ReiseleiterInnen vertieft das Erlebte.
So wird Reisen zum Erlebnis!
Nahezu drei Jahrzehnte Erfahrung haben wir gesammelt.

Noch ein Wort zu unseren

INDIVIDUALREISEN

ab 2 Personen durch die schönsten Regionen der Erde. Sie sollten sich unbedingt mit uns unterhalten, wenn Sie eine individuelle Reise in Erwägung ziehen.

Wir möchten, dass unsere Reisen Sie begeistern. In Gruppe oder individuell. Erstmals, oder immer wieder!

Viele Grüße, Ihre

Dr.Rumpf KulturGenussreisen ®

PS: Unsere gebührenfreie Service-Nummer 0800/12 24 931 steht für Inlandanrufe zu Ihrer Verfügung! Reisebürobuchungen können wir leider nicht akzeptieren.



Kulturkreuzfahrt Ägäis

20.06.-04.07.2009 / 15 Tage (Samstag bis Samstag)
In Ihrem Terminkalender rot markieren! Bereits zum 5.(!) mal in Folge bieten wir unsere in den besten Sommermonaten angesetzte Kulturkreuzfahrt durch die Ägäis an. Auch die heurige Kreuzfahrt durch die nördliche Ägäis war wieder, bei ausgebuchtem Schiff, ein voller Erfolg. Sollte die Nachfrage wieder so groß sein, wird neben der Bahriyeli C auch die baugleiche, etwas kleinere Bahriyeli B gechartert.

Mongolei - Land der großen Weite

23.07.-06.08.2009 / 15 Reisetage (Donnerstag bis Donnerstag)
Durchatmen in einer Landschaft, wie sie großartiger kaum sein könnte! Die Wüste Gobi, das Grasland der Pferde-, Kamel- und Yakherden, die Steppe, Vulkane und Seen im unberührten Nirgendwo. Aber auch das: Alte Lama-Klöster, die man heute wieder aufbaut und die einst bis ins Reich der Mitte, bis nach China wirkten. Eine Reise, die Sie einige der letzten unberührten Gebiete erleben lässt.

Peru - Zum Thron der Götter

13.09.-30.09.2009 / 18 Tage (Sonntag bis Mittwoch)
Diese kompakte Reise zeigt Ihnen Peru umfassend. Auch der Norden des Landes, nach Jahren im Abseits, kann wieder besucht werden und ist ins Programm integriert. Alle kulturellen Kostbarkeiten des Andenstaates werden nun dargeboten, die großartigen Schöpfungen der Indianer-Völker wie auch die eindrucksvollen architektonischen Leistungen der spanischen Kolonialepoche.